Nächste Termine
Letzte veröffentlichte Artikel

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w006903f/me/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w006903f/me/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w006903f/me/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109
07
Dez
2006

rechner6von Frank Pöpsel, Chefredakteur "Focus-Money" Ausgabe 50/06

Am 1. Januar 2007 tritt das neue Rundfunkgebührengesetz in Kraft. Ab diesem Tag wird für internetfähige Handys und Computer eine Gebühr fällig, die der eines Radios entspricht - sofern in dem Haushalt noch kein anderes Gerät angemeldet ist. Das wussten Sie wahrscheinlich bereits.
Dass von der neuen Rundfunkgebühr aber auch mehr als 50.000 Geldautomaten in Deutschland betroffen sind, das war auch mir bis vor kurzem neu. Der Grund ist für die Bürokratie ebenso einfach wie einleuchtend: Die Geldautomaten stehen über das World Wide Web in Verbindung mit der dazugehörigen Bank. Damit werden sie als internetfähiger Rechner und somit als Rundfunkgerät gezählt - obwohl niemand auf die Idee kommen würde, damit Radio zu hören oder gar fernzusehen. Bald also werden sich die Verbraucherschützer mit den Ombudsmännern der Banken streiten, ob diese die GEZ-Gebühr auf die Kunden abwälzen können.

FV Zabeltitz - Letzter Tweet
twitter_icon
Partner & Werbung
Statistik Website
Statistik